Kilian Crämer - Vorstandsvorsitzender                                    

zoom in

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,


mein Name ist Kilian Crämer, ich bin 16 Jahre jung und wurde zur ersten
Vollversammlung des KSR Nordsachsen zum Neuem Vorsitzenden gewählt.

In der Schülervertretung tätig bin ich seit 3 Jahren, begonnen hat es an meiner ehemaligen Schule in Leipzig. Nach einem erfolgreichen Jahr als Schülersprecher habe ich mich das Jahr darauf zusätzlich als Vorstandsmitglied des SSR Leipzig engagiert. Hier konnte ich als Pressesprecher meine Fähigkeiten verbessern und den Schülern aus Leipzig mehr Einblicke in die Arbeit des SSR gewähren. Nun bin ich in der Schülervertretung des Beruflichen Schulzentrums Schkeuditz tätig.


„Gleichungen sind wichtiger für mich, weil die Politik für die Gegenwart ist, aber eine Gleichung etwas für die Ewigkeit“ ~ Albert Einstein

Die Bildung ist ebenfalls etwas, das für die Ewigkeit vorgesehen sein sollte, diese wird u.a. von der Politik mitbestimmt, also sorgen WIR dafür, dass die Politik auch in die Zukunft denkt und nicht nur an die Probleme in der Gegenwart.

In diesem Schuljahr hat sich der Vorstand schon Gedanken gemacht, wie wir Euch unterstützen und unseren Einfluss auf politische Gremien erhöhen können, um die Probleme, die derzeit noch allgegenwärtig sind, auf Dauer zu beheben.


Der Vorstandvorsitzende ist oberster Vertreter und Leiter des KreisSchülerRats. Er beruft Sitzungen ein, leitet diese und ist erster Ansprechpartner.


Corvin Pohle - stellv. Vorstandsvorsitzender

zoom in

Mein Name ist Corvin Pohle, bin 17 Jahre alt und ich besuche die 11. Klasse des GSG Taucha. Ich bin nun schon seit 3 Jahren als Schülersprecher tätig und nun auch schon das zweite Jahr Mitglied des Vorstandes des KSR Nordsachsen. Da ich nun stellvertretender Vorsitzender bin, werde ich natürlich mein Bestes tun, um Kilian effektiv zu unterstützen. 

In meiner Freizeit spiele ich gerne Basketball und Tischtennis. Außerdem beschäftige ich mich mit verschiedenen IT-Aspekten und werde gerne handwerklich tätig.

Ich erwarte, dass wir diese Amtsperiode einige Projekte auf die Beine stellen und die Bildung möglicherweise zu Gunsten der Schüler beeinflussen. Außerdem hoffe ich natürlich auf eine gute Zusammenarbeit aller Beteiligten.


Der stellv. Vorstandsvorsitzende ist direkter Vertreter des Vorstandsvorsitzenden. 


Josefine Petzold - Beisitzer

zoom in

Hallo lieber Leser,
Mein Name ist Josefine Petzold, ich bin 15 Jahre alt und besuche derzeit die 9. Klasse der Oberschule Beilrode. Dort bin ich seit vielen Jahren als Klassensprecherin und nun als stellvertretende Schülersprecherin aktiv. Schon in der Grundschule habe ich als Klassenvertreterin agiert und habe früh bemerkt, dass es mir Freude bereitet, die Meinungen der Schüler zu vertreten, kreative Ideen zu schmieden und diese auch umzusetzen.
Nun wurde ich bei der ersten Vollversammlung 2018 als Beisitzerin des Vorstandes im Kreisschülerrat gewählt und freue mich auf die Arbeit im Team, eure Meinungen und Anliegen und das Ziel etwas zu verbessern.
In meiner Freizeit tanze ich im Karnevalsverein, treffe meine Freunde und nehme an verschiedenen Projekten rund um Schule und Schulalltag teil . Wenn ich an der Umsetzung einer Aufgabe arbeite, zeichnen mich Zielstrebigkeit und Beharrlichkeit aus. Ganz besonders wichtig ist es für mich sein Ziel vor Augen nicht zu verlieren und auch bei Rückschläge nach vorn zu schauen.
Ich freue mich wahnsinnig auf die Arbeit im Kreisschülerrat und die vielen Erfahrungen , die ich dort sammeln werde.


Danke, das du meinen Beitrag gelesen hast. Ganz viele liebe Grüße Josi


Emily June Schöning - Beisitzer

zoom in

Hallo, mein Name ist Emily June Schöning und ich gehe in die 11. Klasse des Martin-Rinckart-Gymnasiums Eilenburg. Klassen- bzw. Kurssprecherin oder dessen Stellvertreter bin ich seit der fünften Klasse. Letztes Schuljahr war ich stellvertretende Schülersprecherin und dieses Jahr bin ich schließlich Schülersprecherin meiner Schule geworden.
Als Landesdeligierte von Nordsachsen wirke ich seit letztem Jahr im KSR mit. Dieses Jahr wurde ich bei der ersten Vollversammlung als Beisitzerin des Vorstandes, für die nächsten zwei Jahre, gewählt.
In meiner Freizeit engagiere ich mich ehrenamtlich im Jugendweiheverein Nordsachen und begleite Schüler und Schülerinnen über Projekte, Veranstaltungen, Bildungsfahrten und vielem mehr bis hin zu ihrer Jugendweihe. Ebenfalls gehe ich nach der Schule bei einem Mini-Job arbeiten. Natürlich treffe ich mich auch gerne mal mit Freunden oder lese und zeichne zu Hause.
Ich möchte mich für euer Vertrauen bedanken und freue mich auf den neuen „Lebensabschnitt“ und auf neue Einblicke und Erfahrungen.


Liebe Grüße Emily


Annabell Hauser - Beisitzer

  zoom in

Hallo, ich bin Annabell Hauser, 13 Jahre alt und besuche die 8. Klasse der Friedrich-Tschanter-Oberschule in Eilenburg.

Seit 3 Jahren bin ich Klassensprecherin und dieses Jahr konnte ich die Mehrheit des Schülerrates von mir überzeugen, mich mit in den Schülerratsvorstand zu wählen, wodurch mir jetzt die Möglichkeit gegeben wurde mich mit in den Kreisschülerrat einzubringen.

Mit 13 Jahren bin ich dieses Jahr das jüngste Mitglied des Kreisschülerrates Nordsachsen. Dadurch habe ich noch nicht so viel Erfahrung sammeln können, wie manch anderer.

Dem Kreisschülerrat Nordsachsen gegenüber möchte ich mich engagiert zeigen und auch meine Vorschläge und Ideen einbringen.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit Fotografie und tanze Ballett, womit ich viel Zeit verbringe.

Für die kommende Zeit im Kreisschülerrat freue ich mich darauf, neue Leute kennenzulernen und gut mit dem Team zusammen zu arbeiten.

Ich wünsche mir, dass wir gemeinsam viele Ziele erreichen werden :)

 

Eure Annabell

 

 

Thu Ha Dieu - Landesdelegierte und Beisitzer

zoom in

Mein Name ist Thu Ha Dieu, bin 17 Jahre jung und besuche das Christian-Gottfried-Ehrenberg-Gymnasium in Delitzsch. Seit insgesamt 4 Jahren bin ich in der Schülervertretung aktiv und fungiere derzeit als Landesdelegierte und Beisitzerin. 
Am besten an der Arbeit als Schülervertreter gefällt mir, dass man lernt für andere Schüler Verantwortung zu übernehmen und sich für ihre Probleme und Wünsche einzusetzen.
In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit Politik und betreibe Sport im Verein. Ansonsten bin ich gerne unter Menschen und diskutiere mit ihnen über die verschiedensten Themen. 
Ich freue mich auf die nächsten zwei Jahre und auf eine gute Zusammenarbeit :)